Contenuto principale

SUAP - Informazioni e assistenza

Virtueller Einheitsschalter SUAP: Callcenter aktiv


Seit kurzem haben Südtirols Unternehmer/innen die Möglichkeit, sich über ein Callcenter Fragen zum Einheitsschalter für gewerbliche Tätigkeiten (SUAP) beantworten zu lassen. „Als Handelskammer unterstützen wir den Dienst, den die Südtiroler Informatik AG den Unternehmen im Auftrag der Landesregierung anbietet und begrüßen diese Hilfestellung für die heimischen Wirtschaftstreibenden, weil dadurch weitere bürokratische Hürden abgebaut werden können“, unterstreicht Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Um die Digitalisierung der Südtiroler Unternehmen weiter voranzutreiben und um den bürokratischen Druck zu vermindern, wurde bereits 2013 der Einheitsschalter SUAP (Sportello unico per le attività produttive) eingeführt. Dieses Internetportal ersetzt mehrere operative Schalter, um verschiedenste Arten von Meldungen vonseiten der Betriebe auf telematischem Weg zu tätigen. Beispielsweise können vom Tätigkeitsbeginn bis hin zu jeglichen Änderungen etliche Meldungen über SUAP getätigt werden.
Um den Umgang mit dem Einheitsschalter noch weiter zu vereinfachen, ist es seit kurzem möglich, sich unter der Grünen Nummer 800 816 836 an ein Callcenter zu wenden. In diesem zweisprachigen Callcenter, das unter Führung der Südtirol Informatik AG im Auftrag der Landesregierung eingerichtet wurde, werden alle möglichen Fragen der Unternehmer/innen zur Anwendung des SUAP beantwortet.
"Der Einsatz des bestehenden eGovernment-Call Centers für den SUAP ist ein Zeichen der effizienten Nutzung der Infrastrukturen der Landesverwaltung und ermöglicht es, Bürger und Bürgerinnen in der Verwendung der digitalen Dienste immer mehr zu begleiten und zu unterstützen", zeigt sich IT-Landesrätin Waltraud Deeg erfreut.
Andreas Schatzer, Präsident des Südtiroler Gemeindenverbandes, fügt hinzu: „Das nun eingerichtete einheitliche Callcenter ermöglicht es den Gemeinden, die von den Unternehmen gelieferten Informationen effizient zu verwalten und so die Ausstellung der nötigen Verwaltungserlaubnisse zu beschleunigen.“
Das Portal der Südtiroler Landesverwaltung, des Südtiroler Gemeindenverbands und der Handelskammer Bozen gewinnt immer mehr an Bedeutung, da die drei Hauptakteure des Projektes, im Einvernehmen mit den diversen Körperschaften des Landes, schrittweise weitere Verwaltungsverfahren in die Datenbank des Einheitsschalters SUAP einspeisen. Durch den SUAP werden die eingereichten digitalen Dokumente automatisch an alle zuständigen Institutionen weitergeleitet. Verfügbar ist dieser Schalterdienst nur virtuell.



Weitere Informationen erteilt die Handelskammer Bozen, Ansprechpartner Luca Filippi, Tel. 0471 945 610, E-Mail: luca.filippi@handelskammer.bz.it.

Persona di riferimento

Waldner Stefan
I 39019 Tirolo
Tel. 0473/923219

Ente competente Ufficio licenze

« Servizi dalla A alla Z